Still the best smartwatch, but the Fitbit Versa is a close second

Anmerkung der Redaktion, 12. September 2018: Die hier getestete Apple Watch Series 3 ist ab sofort zu einem reduzierten Preis von 279 US-Dollar erhältlich. Das Apple Watch Serie 1 ist gewesen abgesetzt. Apple kündigte auch die Apple Watch Series 4, die bei 399 USD für das Modell der Serie 4 und 499 USD für das LTE-Modell beginnen wird. Die Vorbestellungen für die Uhrenserie 4 beginnen am 14. September und die Uhren sind am 21. September erhältlich.


Update, 2018

Apple startete die Apple Watch Series 3 im September 2017 in der realisierten Hoffnung, dass das dritte Mal der Reiz ist. Mit verbessertem Fitness-Tracking und Musiksynchronisierung sowie der Möglichkeit, eine Verbindung zu einem Mobilfunknetz herzustellen, anstatt sich auf Ihr Telefon zu verlassen, ist die Apple Watch immer noch die beste Smartwatch auf dem Markt.

Lora DiCarlo's Ose is a luxury award-winning dual g-spot and clitoral stimulator. Click here to learn more.
Lora DiCarlo's Ose is a luxury award-winning dual g-spot and clitoral stimulator. Click here to learn more.

Anstatt sich mit einem Smartphone-Hersteller zu messen, ist Apples Hauptwettbewerbsquelle das viel günstigere Fitbit Versa. Fitbit hat endlich das Design eingeholt und die Versa hat eine bessere Akkulaufzeit, aber es fehlen die Kommunikationsfunktionen der Apple Watch. Während die Versa erst seit April 2018 erhältlich ist und für eine Weile nicht aktualisiert wird, können Sie wahrscheinlich bereits im September mit einer aktualisierten Apple Watch rechnen. Wir werden eine sehen OS5 ansehen Veröffentlichung ziemlich bald auch.

Weitere Informationen zu wettbewerbsfähigen Produkten finden Sie in den besten Wearables von Tips Clear.

Unser Testbericht zur Apple Watch Series 3 – ursprünglich am 20. September 2017 veröffentlicht und ansonsten weitgehend unverändert – kann unten gelesen werden.

Lora DiCarlo's Ose is a luxury award-winning dual g-spot and clitoral stimulator. Click here to learn more.
Lora DiCarlo's Ose is a luxury award-winning dual g-spot and clitoral stimulator. Click here to learn more.

Ich verbringe viel Zeit mit einem Telefon im Gesicht.

Deshalb hat mich das angezogen Original Apple Watch. Es verkaufte die Fantasie einer Uhr als Telefon: Ein iPhone Micro an meinem Handgelenk. Ein Gerät weniger.

Aber weil die Apple Watch mit meinem iPhone gekoppelt werden musste, um etwas Konstruktives zu tun, ging das Telefon nie weg. Am Ende habe ich abwechselnd zwei verschiedene Bildschirme angestarrt.

Das hat sich jetzt mit der Apple Watch Series 3 geändert (199 US-Dollar bei Apple). Es bietet integrierte Unterstützung für die Mobilfunkverbindung. Der volle Dick Tracy Kommunikator, ähnlich wie Samsung, LG und andere, hat es bereits versucht.

Apple Watch Series 3

Nehmen Sie besser einige AirPods (oder drahtlose Kopfhörer mit einem guten Mikrofon) mit.

Sarah Tew / Tips Clear

Ich habe die Apple Watch Series 3 eine Woche lang getestet und sie als Telefon, Fitness-Tracker, Apple Pay Wallet und iPod verwendet. Und ja, ich habe sogar damit telefoniert. Sie können an den wenigen Orten in Verbindung bleiben, an denen selbst Telefonsüchtige das Telefon überspringen können: Gehen Sie um den Block spazieren. Im Fitnessstudio. Am Pool oder am Strand. Im Schlafzimmer, während Sie versuchen einzuschlafen.

Die Ironie, eine Uhr zu haben, die ein Telefon ist, bedeutet, dass Sie mehr angebunden sind, nicht weniger. Aber du bist auch begrenzter. Ob gut oder schlecht, dies ist kein vollständiges Micro-iPhone. Es gibt keine Kamera. Es ist nicht einfach, auf E-Mails und Nachrichten zu antworten. Ich kann nicht wirklich twittern, Geschichten lesen oder Videos ansehen. Und Sie benötigen immer noch ein iPhone, um es einzurichten und das Beste daraus zu machen.

Andere Vorbehalte gibt es zuhauf. Einschränkungen der Akkulaufzeit verkürzen Telefonanrufe und GPS-gestützte Workouts erheblich. Apple muss noch mehr tun, um das Fitness-Tracking zu maximieren und die Software zu optimieren. Und Sie zahlen monatliche Abonnementgebühren (für drahtlose Dienste und für Apple Music), um das Beste daraus zu machen.

Trotzdem ist die Apple Watch Series 3 die beste Handyuhr, die ich je probiert habe. Die Einrichtung ist einfach und das Umschalten von Mobilfunk auf Bluetooth und wieder zurück ist größtenteils nahtlos.

Aber ich greife immer noch nach dem iPhone.

Anmerkung des Herausgebers: Informationen zu einem Wi-Fi-Problem bei Mobilfunkmodellen der Serie 3 finden Sie im Abschnitt “Verbindungsprobleme” weiter unten. Weitere Tests stehen noch aus. Die Bewertungen sind vorläufig, bis diese Tests abgeschlossen sind.

Cellular und wie es funktioniert

Das große Upgrade der Apple Watch Series 3 besteht darin, dass sie immer verbundene Mobilfunkfunktionen hinzufügt. Es funktioniert auf allen großen Mobilfunkanbietern – zumindest in den USA – was sehr schön ist.

Cellular unterstützt Daten und Sprache – wo natürlich die richtige Abdeckung vorhanden ist – und die Uhr verwendet dieselbe Nummer wie Ihr iPhone. Der Haken ist natürlich, dass es Geld kostet: 10 US-Dollar pro Monat in den USA, über Ihre bestehende Mobilfunkgebühr hinaus. Und trotz der Tatsache, dass die Uhr so ​​konzipiert ist, dass Sie von Ihrem Telefon befreit werden, benötigen Sie Ihr iPhone, um es einzurichten und Apps zu installieren. Und nein, es funktioniert nicht mit Android-Handys.

Die Apple Watch kommuniziert in drei Schritten mit der Außenwelt. Es sucht zuerst nach Ihrem iPhone und koppelt über eine Bluetooth-Verbindung, wenn es in der Nähe ist. Wenn nicht, versucht es Wi-Fi (neue Netzwerke können nicht direkt auf der Apple Watch hinzugefügt werden, aber es synchronisiert und kennt Netzwerke, die Ihr iPhone unterstützt). Wenn keine dieser Optionen verfügbar ist – beispielsweise wenn Sie unterwegs sind – aktiviert die Uhr das LTE-Mobiltelefon, das ansonsten ausgeschaltet ist, um Strom zu sparen.

Apple Watch Series 3

Anrufe ähneln der Apple Watch, wenn sie gekoppelt sind … aber jetzt sind Sie nicht mehr verbunden.

Sarah Tew / Tips Clear

Das automatische Umschalten zwischen Bluetooth, Wi-Fi und Mobilfunk wird von Apples neuem W2-Funkchip verwaltet. Es spart etwas Akkulaufzeit, ist aber gewöhnungsbedürftig. In meinen Tests erschien manchmal ein rotes “X” oben auf dem Bildschirm, um darauf hinzuweisen, dass die Verbindung zum WLAN getrennt wurde. Es verschwand jedoch, sobald LTE aktiviert wurde. Ein neues Apple Watch-Zifferblatt, Explorer, zeigt die Signalstärke von eins bis vier an grüne Punkte. Andernfalls wird die Signalstärke im Swipe-Up-Kontrollzentrum angezeigt, in dem Bluetooth, Flugzeugmodus und andere Schnelleinstellungen aktiv sind.

Apple Watch Series 3

Karten auf Anfrage.

Sarah Tew / Tips Clear

Ich könnte Dinge in Apples Apps überprüfen, aber Apps von Drittanbietern würden nicht immer funktionieren. Um Benachrichtigungen von Apps von Drittanbietern in der Cloud zu erhalten, muss Ihr iPhone irgendwo eingeschaltet sein, damit die Uhr über die Cloud mit ihm kommunizieren kann. Also ja: Auch wenn Sie ohne Ihr iPhone unterwegs sind, muss es irgendwo eingeschaltet und online sein. Seltsam, aber wahr.

Apps können im Gegensatz zu Android Wear- und Samsung Gear-Uhren auch nicht direkt von der Uhr installiert werden. Aber ich konnte meine E-Mails auch in meinem Arbeitskonto (das während des Setups automatisch Einstellungen von meinem iPhone importierte) problemlos abrufen.

Apple Watch Series 3

Siri kann jetzt über die Freisprecheinrichtung sprechen und arbeitet über das Mobiltelefon. Manchmal versteht sie.

Sarah Tew / Tips Clear

Anrufe können direkt auf der Uhr über eine Tastatur gewählt oder über das Tippen auf vorhandene Kontakte getätigt werden. Das Schreiben von Nachrichten beschränkt sich immer noch auf das Kritzeln von Buchstaben, das Tippen auf Emoji oder das Diktieren. Siri spricht jetzt auch – sie ist nicht mehr auf Textantworten auf dem Bildschirm beschränkt. Trotzdem ist Siri kein großartiger Gesprächspartner und hat mich oft gebeten, “mein iPhone zu überprüfen”. Auch dies ist keine großartige Erfahrung, wenn das Telefon fünf Meilen entfernt ist.

Apple Watch Series 3

Einige Wiedergabelisten landen automatisch auf Ihrer Uhr.

Sarah Tew / Tips Clear

Macken verbinden

In einigen Bewertungen wurde festgestellt, dass die LTE-Version der Serie 3 Probleme mit der Verbindung zu LTE hat, wenn offene Wi-Fi-Netzwerke in der Nähe sind, ein Fehler, den Apple eingestanden hat. Apple bestätigte diese Probleme auch gegenüber Tips Clear. Es ist unklar, wann genau das Problem per Software-Update behoben wird, aber mir wurde gesagt, dass es bald sein wird. (In der Zwischenzeit müssen Sie das Netzwerk mit Ihrem Telefon vergessen, um die Verbindung zu einem problematischen Wi-Fi-Netzwerk zu trennen.)

Ich habe diese spezifischen Probleme nicht erlebt, aber ich hatte seltsame Erfahrungen mit Benachrichtigungen. iMessages tauchten manchmal auf einmal oder gar nicht auf. Bei Benachrichtigungen von Drittanbietern wie Twitter muss Ihr Telefon eingeschaltet und mit einem Netzwerk verbunden sein, auch wenn es nicht in der Nähe ist. Wenn nicht, werden diese Pings nicht auf der Uhr angezeigt. Außerdem unterstützen viele Apps von Drittanbietern derzeit noch keine LTE-Verbindung. Wir werden das weiter testen. Die AirPod-Konnektivität funktionierte manchmal auch nicht automatisch.

Es ist unklar, wie viele davon in Software-Updates geglättet werden. Telefonfunktionen waren im Allgemeinen in Ordnung, ebenso wie E-Mails. Nachrichten und Benachrichtigungen kamen in Anfällen und Schüben.

Musik: Endlich iPod am Handgelenk

Das iPod ist weg: lang lebe die neuer iPod.

Apple Watches konnten immer Musik speichern, aber sie waren schlecht darin: Das Synchronisieren von Musik von einem Cloud-basierten Apple Music-Konto war immer eine zeitaufwändige Tortur. Die meisten anderen Smartwatches sind gleich. WatchOS 4 synchronisiert Musik jetzt automatischer und das ist ein großer Unterschied. Als ich die Uhr zum ersten Mal benutzte, fand ich nach einer Gebühr über Nacht ein paar Wiedergabelisten und Alben, die auf mich warteten, als ich spazieren ging. Andere können hinzugefügt und synchronisiert werden, wenn die Uhr aufgeladen wird.

Apple Watch Series 3

Sarah Tew / Tips Clear

Aber Musik ist praktisch nur ein Angebot von Apple Music. Ihre iTunes-Mediathek steht Ihnen immer zur Verfügung. Für die anspruchsvollere Verwaltung von Wiedergabelisten und das Musik-Streaming in Echtzeit, das erst in einigen Wochen verfügbar ist, benötigen Sie ein Apple Music-Abonnement. Spotify-, Pandora- und Google Play Music-Abonnenten müssen sich nicht bewerben. Seltsamerweise können Podcasts auch nicht auf die Uhr heruntergeladen werden.

Drahtlose Kopfhörer sind ebenfalls erforderlich. AirPods (100 $ im Back Market) passen perfekt zur Handyuhr, so dass sie sich wie ein unverzichtbares Accessoire anfühlen. Zum größten Teil paaren sie sich sofort. Manchmal musste ich jedoch nach oben wischen und sie in der Uhrenzentrale auswählen.

Trotz aller Einschränkungen fühlt sich die Apple Watch endlich so an iPod Shuffle an meinem Handgelenk das habe ich vor jahren getragen.

Apple Watch Series 3

Zu den Herzfrequenzdaten gehören jetzt die Ruheherzfrequenz und Diagramme.

Sarah Tew / Tips Clear

Fitness macht mehr Fortschritte, besonders mit Herz

Die meisten Menschen verwenden die Apple Watch als Fitness-Tracker. Der zusätzliche Sensor auf der Uhr ist diesmal ein barometrischer Höhenmesser, der Treppensteigstatistiken wie ein Fitbit auflistet. Und die Serie 3 enthält noch die großen Fitnessverbesserungen von 2016: GPS und “Schwimmsicherung” – sie ist wasserdicht bis 50 Meter, selbst in Meerwasser.

Auf der Apple Watch Series 3 wird sofort WatchOS 4 ausgeführt, das Software-Update, das jetzt allen früheren Watch-Besitzern zur Verfügung steht. Das neue Betriebssystem verstärkt das Coaching ein wenig, wenn Sie es zulassen. Ich würde einen Ping sehen, den ich heute für mehr Aktivität versuchen könnte. Oder am Ende eines Tages wurde ich ermutigt, einen 20-minütigen Spaziergang zu machen, um meinen roten Ring zu schließen. Ich mag Coaching in Wearables. Die Apple Watch macht es langsam, aber jetzt mehr auf der Uhr als Fitbit, das sich mehr auf eine begleitende Smartphone-App stützt.

Die Herzfrequenz, früher ein Ping-nach-Bedarf-Tool, listet jetzt mehr Diagramme für ganztägige Durchschnittswerte der Ruheherzfrequenz und der Gehherzfrequenz auf. Ich fand diese wirklich nützlichen und schönen Basislinien. Andere Grafiken und Durchschnittswerte für Workouts sind ebenfalls aufgeführt. Es ist eher das, was Samsungs Gear-Uhren in Bezug auf Fitnessinformationen auf der Uhr bieten.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *