Best charcoal grills of 2020: Weber, Char-Griller, Napoleon and more

Einem Holzkohlegrill fehlt möglicherweise die Komplexität und das teure Aussehen eines Gasmodell, aber die besten Holzkohlegrills konkurrieren absolut, wenn es um Geschmack geht.

Holzkohlegrills sind einfacher einzurichten als Gasgrills. Alles, was Sie wirklich brauchen, ist eine Tüte Holzkohle, ein Feuerzeug und Ihre Lieblingszutaten, um eine schnelle Mahlzeit mit echtem Rauchgeschmack zu erhalten. Sie sind oft auch günstiger, was Holzkohlegrills zu einer guten Option für knappe Budgets und Anfängergriller macht.

Wir haben acht Holzkohlegrills mit Steak, Hühnchen und Rippchen getestet, um herauszufinden, welche für Ihren nächsten Grillabend die beste Wahl sind.

Tyler Lizenby / Tips Clear

Webers originaler Holzkohlegrill im Kesselstil für 109 US-Dollar hat sich weiterhin bewährt. In unseren Hochtemperatur-Sengversuchen lieferte Weber die beste Balance zwischen gebratenem Außen- und mittelrarem Innensteak. Der Weber gab uns auch leckeres Hühnchen mit knuspriger Hühnerhaut. Der Weber kann auch bei steinfesten Temperaturen niedrig und langsam rauchen. Das führte zu ernsthaft aromatischen Rippen.

Einfache Konstruktion bedeutet, dass nicht zu viele Teile zusammengebaut oder zu viele Funktionen beim Kochen gehandhabt werden müssen. Eine Entlüftung am Deckel steuert den Luftstrom und ein gut gestalteter Aschenbecher unter dem Grill erleichtert die Reinigung.

Wir haben das 22-Zoll-Modell in Schwarz getestet, aber Weber bietet auch eine 18-Zoll-Version seines ursprünglichen Wasserkocher-Designs an. Es gibt sicherlich schickere und teurere Grills zum Kochen, aber für ein Gleichgewicht zwischen Erschwinglichkeit und Qualität kann man mit diesem Klassiker nichts falsch machen. Dies ist der beste Holzkohlegrill insgesamt.

Chris Monroe / Tips Clear

Wenn Sie es vorziehen, den besten Holzkohlegrill zum Kochen im Wagenstil zu finden, hat sich der Nexgrill-Holzkohlegrill im Cart-Stil für 99 USD in unseren Tests als würdiger Herausforderer für den Weber erwiesen. Das Design des Wagens bedeutet, dass Sie eine hilfreiche Seitenschale und etwas mehr Kochfläche erhalten, mit 390 Quadratzoll Kochfläche im Vergleich zu Webers 363 Quadratzoll.

Nexgrill brannte definitiv gut an, obwohl das Fleisch im Inneren etwas zu fertig für unsere Vorlieben war. In unseren Hühnertests mit mittlerer indirekter Hitze lieferte Nexgrill aromatisches, saftiges Fleisch als knappe Sekunde hinter Weber. Die Rippen waren zart, saftig und in etwa 4,5 Stunden fertig. Trotzdem hatte der Weber während dieser Sitzungen mit niedrigem und langsamem Rauchen eine überlegene Temperaturkontrolle.

More read: Best gas grills of 2020: Weber, Char-Broil and more(Opens in a new browser tab)

Kochen und Grillen im Cart-Stil ist nicht jedermanns Sache. Es ist sperriger mit einer aufwendigeren Montage und Sie benötigen wahrscheinlich mehr Kraftstoff, um den größeren Raum auf einer hohen Temperatur zu halten. Unsere Ergebnisse waren jedoch fast so gut wie die des Weber im Kesselstil. Wenn Sie also an einem Holzkohlegrill im Wagenstil interessiert sind, ist dies die beste Wahl.

Chris Monroe / Tips Clear

Mit 279 US-Dollar ist der Napoleon-Holzkohlegrill teuer. Während unserer Hühnchen-Kochtests hielt es jedoch seine Temperatur besser als jeder andere Holzkohlegrill. Das resultierende Huhn war lecker, und der Grill verfügt über wirklich schöne Gusseisengitter auf seiner 365 Quadratzoll Kochfläche. Der Deckel enthält eine Temperaturanzeige und ein praktisches Scharnier, mit dem sich Holzkohle leicht hinzufügen lässt.

Napoleon lieferte in unserem Rippentest hervorragende Kochergebnisse. In nur 4 Stunden und 30 Minuten wurde ein zartes und saftiges Rack zubereitet. In unserem Hühnertest hielt es länger eine hohe Temperatur als jeder andere Grill in der Reihe. Der Sengtest war durchschnittlich, aber zufriedenstellend. Dieser Grill fühlt sich einfach sehr gut gebaut an. Es hat drei Höhen für Ihre Roste, so dass Sie steuern können, wie viel direkte Wärme Ihr Essen beim Kochen und Grillen bekommt. Wenn Sie nach dem schicksten Kesselgrill da draußen suchen, ist dies vielleicht der richtige.

Read More: Best gas grills of 2020: Weber, Char-Broil and more models we love

Wie wir testen

Holzkohle-Grill-Promo-2020
Tyler Lizenby / Tips Clear

Das Testen von Holzkohlegrills bedeutet viel praktische Kocherfahrung. Abhängig von der Jahreszeit und der Einrichtung Ihres Holzkohlegrills wird sich Ihre Erfahrung beim Kochen und Grillen wahrscheinlich stark von unserer unterscheiden. Zum Beispiel läuft ein Holzkohlegrill im Kesselstil, der den ganzen Tag in der Julisonne steht, in den kühleren Frühlingsmonaten viel heißer als ein Grill.

Zunächst ein Hinweis zu Grillthermometern. Keines der in diese Grills eingebauten Haubenthermometer spiegelte die Temperaturen wider, die von unserer eigenen Thermoelement- und Datensoftware aufgezeichnet wurden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Grillthermometer einen hohen Wert anzeigen. Wir empfehlen daher, beim Grillen ein Ofenthermometer oder ein Bluetooth-Thermometer griffbereit zu halten, entweder für Ihr Fleisch oder für die Grilltemperatur.

Bei starker Hitze mit Steak anbraten

Um die hohe Hitze zu testen, haben wir auf jedem Grill zwei Steaks angebraten. Die Holzkohle wurde in einem Schornstein in Gramm und in einem Verhältnis für die spezifische Oberfläche dieses Grills gemessen. Wir zündeten die Holzkohle im Schornstein an und ließen sie brennen, bis sich der Rauch auflöste und die Kohlen grauweiß wurden. Dann legten wir die Holzkohle in den Grill. Lassen Sie den Grill 10 Minuten lang aufheizen, und die Steaks sind bereit, auf die Roste zu schlagen.

Grill-Test-Fotos-Februar-2020-3
Sobald die Roste heiß waren, legten wir zwei Steaks auf jeden Grill. 

Tyler Lizenby / Tips Clear

Wir legten zwei Steaks auf jeden Holzkohlegrill in der Nähe der Mitte und brieten fünf Minuten lang an, bevor wir sie umdrehten und weitere fünf Minuten anbraten. In einem guten, zuverlässigen Grill erhalten Sie ein Steak mit einer angebratenen Außenseite und einer mittleren, seltenen bis mittleren Mitte. Wenn Ihr Geschmack Fleisch ist, das mehr getan wird, können Sie natürlich die Garzeit verlängern oder anbraten und das Kochen in einem Ofen beenden.

Read also: Best gas grills of 2020: Weber, Char-Broil and other great grills

Grill-Test-Fotos-Februar-2020-4
Das Anbraten bei hoher Hitze war unser erster Grilltest. Tyler Lizenby / Tips Clear

Der beste Holzkohlegrill zum Anbraten von Steaks in unserer Produktpalette war der Weber Classic Kettle. Das Steak hatte schöne Grillspuren, während es innen einen mittleren Gargrad hatte. Das Schlimmste war unser Tacklife-Testgerät, das nicht viel Hitze hielt und beim Kochen nicht anbrannte. Das Steak auf diesem Grill brauchte zusätzliche 5 Minuten, um eine Temperatur von 135 zu erreichen, das Minimum für mittel selten.

Huhn und indirekt, mittlere Hitze

Als nächstes testeten wir die Kochfähigkeit jedes Grills bei mittlerer Hitze, indem wir ganze Hühner brieten. Der Trick dabei ist, die Grills auf einer Temperatur zu halten, die heiß genug ist, um ein Huhn länger als zwei Stunden zu kochen. Jeder Grill hatte einen vollen Schornstein mit Holzkohle, und wir stellten ein sechs Pfund schweres Huhn auf jeden Grill gegenüber den Kohlen für indirekte Hitze.

Grill-Test-Fotos-Februar-2020-1
Jeder Grill hat einen Schornstein aus heißer Holzkohle. Tyler Lizenby / Tips Clear

Das Kochen über Holzkohle dauerte länger als das Kochen mit einem Gasgrill, und wir mussten mehr Kraftstoff nachfüllen, um unsere Grills über 300 Grad zu halten. Unser Lieblingsvogel aus dieser Charge war der, der auf dem Weber gekocht wurde, obwohl es ein harter Anruf war. Der Nexgrill-Grill im Cart-Stil kam direkt dahinter, eine knappe Sekunde in Bezug auf Geschmack und Textur.

Grill-Test-Fotos-Februar-2020-7
Das Huhn wurde bei indirekter Hitze gekocht, bis es eine Innentemperatur von 165 Grad erreichte. Tyler Lizenby / Tips Clear

Der Unterschied zwischen den beiden lag hauptsächlich in der Knusprigkeit der Haut, wobei Weber überlegen war. Fleisch vom Nexgrill war köstlich, mit etwas mehr Geschmack als das Weber. Zwischen den beiden würde ich sagen, dass es weitgehend von Ihrem Budget abhängt und welche Art von Grill Sie für andere Fleischsorten wie Burger oder Steak bevorzugen. Weber hatte sicherlich den überlegenen Sear in dieser Kategorie.

Niedrige und langsame Rippen

Unser letzter Test dreht sich um Grillrippen, insbesondere Schweinerippchen mit Babyrücken. Diese Art des Kochens erfordert eine strenge Temperaturkontrolle über einen Zeitraum von mehreren Stunden. Idealerweise hält ein hochwertiger Holzkohlegrill (oder ein Raucher) sein Feuer so lange wie möglich bei 107,2 ° C (225 ° F).

dsc07684-01
Stapeln Sie Ihre Holzkohlebriketts in zwei Zweierreihen tief entlang der Innenwand des Grills. Tyler Lizenby / Tips Clear

Zu diesem Zweck haben wir jeden Grill für eine niedrige und langsame Verbrennung mit dem Holzkohle-Schlangen-Methode. Bei Kesselmodellen ordnen wir Kohlen im Halbkreis um die Innenwand des Grills an. Die Holzkohlebriketts (Kingsford Blue) bilden eine Linie, die zwei Kohlen breit und zwei Kohlen tief ist. Wir lassen auch ein paar Räucherholzstücke auf die Schlange fallen (auch bekannt als Zündschnur). Bei Grills im Wagenstil modifizieren wir die Schlange so, dass sie rechtwinklig zu ihren rechteckigen Feuerstellen passt.

Als nächstes zünden wir die Schlange jedes Grills an einem Ende der Kette mit fünf brennenden Briketts an (auch Tumbleweed-Feuerstarter funktionieren). Wir stellen alle Lüftungsschlitze an jedem Grill (oben und unten) auf die halboffene Position. Zuletzt legen wir ein Rippchen auf jeden Grill, um indirekt zu kochen (nicht direkt über den Kohlen).

Der Weber war der unbestrittene König bei dieser Prüfung. Kein anderer Grill in dieser Gruppe kann mit der soliden Temperaturregelung dieses legendären Kochers mithalten. Die Messwerte unserer eigenen Thermoelemente sowie eines digitalen Grubenthermometers bestätigten dies. Während der 6-stündigen, 32-minütigen Garzeit des Webers wanderte die interne Hitze des Grills nie über 25 Grad unseres Ziels (225 F) hinaus. Tatsächlich lag die Temperatur die meiste Zeit zwischen 220 und 230 Grad (F). Infolgedessen waren die im Weber gekochten Rippen zart, saftig und voller Rauchgeschmack.

Der Napoleon-Grill war der zweitbeste bei diesem Test. Die Innentemperaturen schwankten stärker und sprangen während der Kochzeit auf bis zu 300 Grad (F). Das Rippengestell war in nur 4 Stunden und 30 Minuten fertig. Und während die Rippen insgesamt zart und saftig waren, hatte die äußere Rinde einige verbrannte Stellen.

Wir haben eine ähnliche Temperaturleistung des NexGrill sowie ähnliche Rippenergebnisse festgestellt. Das langsame und langsame Kochen der Rippen auf dem NexGrill dauerte nur 4 Stunden und 30 Minuten. Sein Gestell kam auch gut heraus, obwohl seine Rinde wie beim Napoleon ausgeprägter war als das, was der Weber produzierte.

Unsere Rippenerfahrung mit einigen anderen Grills war alles andere als ideal. Das TackLife war besonders schlecht. Manchmal erreichte das Innere dieses Grills Temperaturen von bis zu 400 Grad (F). Und leider kamen die Rippen, die es produzierte, verbrannt, verkohlt und übertrieben heraus.

Andere Grills haben wir getestet

Die Tips Clear Smart Home-Redakteure liefern seit einigen Jahren Grilldaten. Zusätzlich zu den oben empfohlenen Modellen sind hier die anderen von uns getesteten Holzkohlegrills:

  • KitchenAid Holzkohlegrill im Cart-Stil: Der 249 US-Dollar teure Holzkohlegrill von KitchenAid verfügt über robuste Gusseisengitter sowie zwei faltbare Seitenschalen für zusätzlichen Arbeitsbereich. Es hat uns in keinem unserer Tests beeindruckt, war aber auch nicht merklich schlecht.
  • Char-Griller Super Pro: Dieser Holzkohlegrill im Cart-Stil im Wert von 139 US-Dollar war in unseren Tests durchschnittlich, aber er ist mit einem separat erhältlichen Seitenraucher kompatibel, wenn Sie einen Holzkohlegrill mit großer Vielseitigkeit suchen.
  • Cuisinart Kettle Charcoal Grill: Dieser 18-Zoll-Grill im Kesselstil kostet 100 US-Dollar und bietet alle grundlegenden Funktionen, die Sie erwarten. Es konnte den Weber für das klassische Kesselkochen nicht übertreffen, aber es ist eine solide zweite Wahl für einen erschwinglichen Kesselgrill.
  • Tacklife Oversize Grill (22,5 Zoll): Tacklife hat sich in unseren Tests am schlechtesten geschlagen. Es kostet nur 30 US-Dollar, und obwohl der Preis nicht immer die Leistung oder Qualität widerspiegelt, war dies in diesem Fall der Fall.
  • Dyna-Glo Hochleistungs-Holzkohlegrill: Dieses Modell im Wagenstil von Dyna-Glo ist mit 200 US-Dollar teurer und hat ein umwerfendes Aussehen, aber nur eine faire Leistung.

Leave a Reply